Die ersten 100 Tage als Führungskraft (3)

Die ersten 100 Tage als Führungskraft Teil 2
von: Jürgen Vogdt

 

Im zweiten Teil dieser Reihe habe ich spezifiziert, welche unterschiedlichen systemischen Ausgangsbedingungen Sie für Ihre Führungstätigkeit vorfinden können und was das jeweils an Herausforderungen an Sie in Ihrer neuen Rolle beinhaltet. In diesem abschließenden dritten Teil soll es nun ganz konkret darum gehen, wie Sie die ersten Meetings gestalten.

 

Eine Arbeitsbeziehung beginnen

Wie auch immer genau Ihre systemisch bedingten Herausforderungen beim Start einer neuen Gruppe aussehen, die Antwort auf die Frage, wie Sie einen gelungenen Beginn mit Ihren Leuten hinlegen können, ist dieselbe: Erzählen Sie als Erstes Ihre eigene Geschichte bis hierher, in Ihrer Rolle und als Person, und dann fordern Sie die andere Seite (also das Team) dazu auf, dasselbe zu tun, und hören Sie diesen Geschichten gut zu.

 

Die eigene Geschichte erzählen

Erzählen Sie, was Sie vorher gemacht haben, was Sie persönlich an dem Wechsel gereizt und Sie dazu bewogen hat. Wenn Sie vorher Teammitglied waren, werden Ihre Mitarbeiter natürlich Ihre Geschichte kennen, aber ganz besonders neugierig darauf sein zu erfahren, auf welche Änderungen sie sich einzustellen haben. Sie selbst werden unter Umständen bemüht sein zu versichern, dass sich an den persönlichen Beziehungen nicht viel ändern sollte, aber machen Sie das lieber nicht, denn sie werden sich natürlich verändern, und Sie dürfen sich nicht gleich am Anfang zur Geisel alter Kumpelsolidarität nehmen lassen.

 

Lesen Sie hier weiter ...

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    Javier Bushong (Donnerstag, 02 Februar 2017 14:12)


    you're actually a excellent webmaster. The website loading velocity is incredible. It seems that you're doing any unique trick. Also, The contents are masterpiece. you've done a wonderful task on this matter!

  • #2

    Monnie Schrom (Freitag, 03 Februar 2017 01:41)


    Howdy! I know this is kinda off topic but I was wondering which blog platform are you using for this website? I'm getting tired of Wordpress because I've had problems with hackers and I'm looking at options for another platform. I would be great if you could point me in the direction of a good platform.

  • #3

    Chae Baird (Freitag, 03 Februar 2017 12:36)


    My brother recommended I would possibly like this web site. He was entirely right. This post actually made my day. You cann't believe simply how much time I had spent for this info! Thanks!

  • #4

    Lindsey Napoli (Sonntag, 05 Februar 2017 15:49)


    It's nearly impossible to find educated people for this topic, but you sound like you know what you're talking about! Thanks